Veröffentlichungen

Dr. Michael Nieder:

  • Dr. Michael Nieder: Einheitspatent – Schutz und Anspruchsgleichheit in allen teilnehmenden Mitgliedsstaaten, Mitt. 2017, 540 ff.
  • Dr. Michael Nieder: Die Verletzungsklage des ausschließlichen Lizenznehmers zum EPG, Mitt. 2017, 145 ff.
  • Dr. Michael Nieder: Vollstreckung des EPG-Verletzungsurteils und Vernichtung des Klagepatents nach Rechtskraft, GRUR 2017, 38 ff.
  • Dr. Michael Nieder: Einheitspatent, SPC und UPC - Ergänzende Schutzzertifikate zu europäischen Patenten mit einheitlicher Wirkung, GRUR Int. 2016, 906 ff.
  • Dr. Michael Nieder: Europäische (Bündel)Patente – Restschadensersatzanspruch ade?, Mitt. 2016, 1 ff.
  • Dr. Michael Nieder: Mittelbare Verletzung europäischer (Bündel)Patente. Wegfall des doppelten Inlandsbezugs mit Inkrafttreten des EPGÜ?, GRUR 2015, 1178 ff.
  • Dr. Michael Nieder: Vindikation europäischer Patente unter Geltung der EPatVO, GRUR 2015, 936 ff.
  • Dr. Michael Nieder: Strategische Überlegungen zum Einheitsregistereintrag und zum Opt-out in der EPGÜ-Übergangsphase, GRUR 2015, 728 ff.
  • Dr. Michael Nieder: Zulassung nationaler Torpedos durch Artikel 83 EPGÜ? Mitt. 2015, 97 ff.
  • Dr. Michael Nieder: National patent infringement proceedings in the era of the Unified Patent Court: thoughts on the ban on dual protection, Journal of Intellectual Property Law & Practice, 27 March 2015
  • Dr. Michael Nieder: Nationale Verletzungsverfahren in den Zeiten des EPG – Gedanken zum Doppelschutzverbot im Patentrecht, GRUR Int. 2014, 1033 f.
  • Dr. Michael Nieder: Ergänzender Hinweis zu Nieder, Materielles Verletzungsrecht für europäische Bündelpatente in nationalen Verfahren nach Art. 83 EPGÜ, GRUR 2014, 955 f.
  • Dr. Michael Nieder: Materielles Verletzungsrecht für europäische Bündelpatente in nationalen Verfahren nach Art. 83 EPGÜ, GRUR 2014, 627 ff.
  • Dr. Michael Nieder: Neuer Stand der Technik im Nichtigkeitsverfahren nach Zurückweisung durch den BGH, Mitt 2014, 201 ff.
  • Dr. Michael Nieder: Vergabe einer ausschließlichen Patentlizenz - ein Fall der §§ 265, 325 ZPO?, GRUR 2013, 1195 ff.
  • Dr. Michael Nieder: Vernichtungsanspruch und Veräußerung des streitbefangenen Verletzungsgegenstands im Patentprozess, GRUR 2013, 264 ff.
  • Dr. Michael Nieder: Oberlandesgerichtliche Unterlassungsurteile und Bereicherungsausgleich nach § 717 III ZPO im Patentrecht, GRUR 2013, 32 ff.
  • Dr. Michael Nieder: Buchbesprechung Peter Mes, Patentgesetz . Gebrauchsmustergesetz, 3. Auflage 2011, NJW 2012, 3355 f.
  • Dr. Michael Nieder: Handbuch des Fachanwalts Gewerblicher Rechtsschutz, Luchterhand Fachverlag, 2. Aufl. 2012, Kap. 1, Abschnitt I (Die Ansprüche aus der Patentverletzung) und J (Das Patentverletzungsverfahren), 85 S., ISBN 978-3-452-27414-4
  • Dr. Michael Nieder: § 145 ZPO versus § 145 PatG – Zwang zur Klagenkonzentration und Prozeßtrennung, GRUR 2010, 402 ff.
  • Dr. Michael Nieder: Restschadensersatz-, Restentschädigungs- und Bereicherungsansprüche im Patentrecht, Mitt. 2009, 540 ff.
  • Dr. Michael Nieder: Verwendungsschutz nur bei sinnfälliger Herrichtung? Festschrift für Peter Mes, 2009, S. 287 ff., ISBN 978 3 406 59 223 2
  • Dr. Michael Nieder: Schadensersatz wegen mittelbarer Patentverletzung, Festschrift für Thomas Reimann, 2009, S. 351 ff., ISBN 978-3-452-27057-3
  • Dr. Michael Nieder: Die mittelbare Patentverletzung – eine Bestandsaufnahme, GRUR 2006, 977 ff.
  • Dr. Michael Nieder/Oliver Rauscher: Inhalt und Reichweite des Olympiaschutzgesetzes, SpuRT 2006, 237 ff.
  • Dr. Michael Nieder: Buchbesprechung Peter Mes, Patentgesetz . Gebrauchsmustergesetz, 2. Auflage 2005, NJW 2006, 2172
  • Dr. Michael Nieder: Anmerkung zur Anmerkung zu BGH – „Champagner Bratbirne“, ZLR 2006, 234
  • Dr. Michael Nieder: Entschädigungs- und Restentschädigungsanspruch bei mittelbarer Erfindungsbenutzung, Mitt. 2004, 241 f.
  • Dr. Michael Nieder: Die Patentverletzung – Materielles Recht und Verfahren, C. H. Beck, 2004, 260 S., ISBN 3 406 47359 8
  • Dr. Michael Nieder: Zum „Formstein“-Einwand, Festschrift für Reimar König, 2003, 379 ff., ISBN 3-452-25146-2
  • Dr. Michael Nieder: Äquivalente Patentverletzung durch erfinderische Konkretisierung, GRUR 2002, 935 ff.
  • Dr. Michael Nieder: Zwangslizenzklage – Neues Verteidigungsmittel im Patentverletzungsprozeß? Mitt. 2001, 400 ff.
  • Dr. Michael Nieder: Teilung des Patents – Unvermindertes Restpatent? Mitt. 2001, 281 f.
  • Dr. Michael Nieder: Genfrequenz und Funktion – Bemerkungen zur Begründung des Regierungsentwurfs für ein Gesetz zur Umsetzung der Richtlinie 98/44/EG, Mitt. 2001, 238 f.
  • Dr. Michael Nieder: Die gewerbliche Anwendbarkeit der Sequenz oder Teilsequenz eines Gens – Teil der Beschreibung oder notwendiges Anspruchsmerkmal von EST-Patenten?, Mitt. 2001, 97 ff.
  • Dr. Michael Nieder: Die vertragsstrafenbewehrte Unterwerfung im Prozeßvergleich, WRP 2001, 117 ff.
  • Dr. Michael Nieder: Ausscheidung und Teilung im deutschen Patentrecht, GRUR 2000, 361 ff.
  • Dr. Michael Nieder: Zur Antrags- und Verbotsfassung bei mittelbarer Patentverletzung, GRUR 2000, 272
  • Dr. Michael Nieder: Begehungsgefahr und Dringlichkeit einer Unterlassungsverfügung bei Anmeldung oder Eintragung einer (noch) nicht benutzten Marke?, Mitt. 2000, 103 ff.
  • Dr. Michael Nieder: Teilung der Trennanmeldung und ursprüngliche Offenbarung der Stammanmeldung, Mitt. 1999, 414 ff.
  • Dr. Michael Nieder: Aufbrauchfrist via Unterwerfungserklärung, WRP 1999, 583 ff.
  • Dr. Michael Nieder: Zur Bekanntgabe von Abnehmern, Abnahmemengen, Lieferdaten und –preisen im Kennzeichenrecht, GRUR 1999, 654 ff.
  • Dr. Michael Nieder: Anspruchsbeschränkung im Gebrauchsmusterverletzungsprozeß, GRUR 1999, 222 f.
  • Dr. Michael Nieder: Zugaberechtliche Problematik von Umtausch- und Rückgaberechten, Kurzkommentar Saarl. OLG EWiR § 1 ZugabeVO 4/99, 95, ISSN 0177-9303
  • Dr. Michael Nieder: Zulässigkeit vergleichender Preiswerbung, Kurzkommentar BGH EWiR § 1 UWG 14/98, 1147, ISSN 0177-9303
  • Dr. Michael Nieder: Außergerichtliche Konfliktlösung im gewerblichen Rechtsschutz (Abmahnung – Unterwerfungserklärung – Verwirkung von Vertragsstrafen – Außergerichtliche Verfahren – Materieller Ausgleich), Wiley-VCH- 1998, 221 S., ISBN 3-527-28789-2
  • Dr. Michael Nieder: divide et extende? – Zur Teilung des Patents im Einspruchsverfahren, Festschrift für U. Krieger, GRUR 1998, 251 ff., ISSN 0016-9420/98/0304
  • Dr. Michael Nieder: Wiederholte Unterwerfung im Wettbewerbsrecht, Kurzkommentar BGH EWiR § 1 UWG 6/90, 505 ISSN 0177-9303
  • Dr. Michael Nieder: Offenkundigkeit durch Geheimnisverrat, Festschrift für A. Preu, 1988, 29 ff., ISBN 3-406-33113-0
  • Dr. Michael Nieder: Verbot des Doppelschutzes im europäischen Patentrecht, Festschrift für R. Klaka, 1987, 103 ff., ISBN 3-88709-154-X = Mitt. 1987, 205 ff., ISBN 3-452-20826-5
  • Dr. Michael Nieder: Kartellrechtliche Beurteilung von Wegenutzungsrechten in Konzessionsverträgen, Kurzkommentar BGH EWiR § 1 GWB 5/86, 811, ISSN 0177-9303
  • Dr. Michael Nieder: Prozeßförderungspflicht im patentrechtlichen Nichtigkeits-Berufungsverfahren, Anmerkung zu BGH, GRUR 1980, 104
  • Dr. Michael Nieder: Der Kostenwiderspruch gegen wettbewerbsrechtliche einstweilige Verfügungen, WRP 1979, 350 ff.
  • Dr. Michael Nieder: Sonderregeln der Widerklage in Fällen von Drittbeteiligung, MDR 1979, 10 ff.
  • Dr. Michael Nieder: Verjährung von Vergütungsansprüchen bei Überlassung neuer technischer Ideen, Anmerkung zu BGH, GRUR 1979, 800
  • Dr. Michael Nieder: Rücknahme der Patentanmeldung, Anmerkung zu BGH, GRUR 1977, 485 ff.
  • Dr. Michael Nieder: Aufbrauchfrist via Unterwerfungserklärung, WRP 1976, 289 ff.
  • Dr. Michael Nieder: Streitgegenstand bei Klage und Widerklage, Anmerkung zu OLG Karlsruhe, NJW 1976, 901 – 902
  • Dr. Michael Nieder: Anspruchsverfolgung nach § 717 ZPO gegen Rechtsnachfolger, NJW 1975, 1000 – 1005
  • Dr. Michael Nieder: Die Widerklage mit Drittbeteiligung, ZZP 85 (1972), 437 – 466

Dr. Andreas Schulz:

  • Dr. Andreas Schulz: Die nicht benutzte Marke, MarkenR 2016, 507 ff.
  • Dr. Andreas Schulz: Subsumtion und Integration - Das Schciksal des Warenverzeichnisses einer Marke im Laufe der Zeit, MarkenR 2016, 190 ff.
  • Dr. Andreas Schulz: Kommentierung des § 11 UWG in Harte/Henning, UWG, 4. Aufl., C.H. Beck, 2016.
  • Dr. Andreas Schulz: Inhalt des Markenrechts, in: Erdmann/Rojahn/Sosnitzsa, Handbuch FA Gewerblicher Rechtsschutz, 2. Aufl., Carl Heymanns, 2011, S. 535 ff.
  • Dr. Andreas Schulz: Die Schutzschrift im einseitigen Beschlussverfahren, GRUR-Prax 2011, 313
  • Dr. Andreas Schulz: Die Rechte des Hinterlegers einer Schutzschrift, WRP 2009, 1472
  • Dr. Andreas Schulz: Schubladenverfügung und die Kosten der nachgeschobenen Abmahnung, WRP 2007, 589
  • Dr. Andreas Schulz: Die neuen Verjährungsvorschriften im UWG, WRP 2005, 274
  • Dr. Andreas Schulz: Grenzlinien zwischen Markenschutz und wettbewerblichem Leistungsschutz, Festschrift für Horst Helm, C.H. Beck, 2002, S. 327 ff.
  • Dr. Andreas Schulz: Einstweiliger Rechtsschutz gegen Markenanmeldungen, WRP 2000, 258
  • Dr. Andreas Schulz: Warenzeichenschutz für Abwandlung Internationaler Nonproprietary Names (INN), Mitt. 1994, 158
  • Dr. Andreas Schulz: Kostenerstattung bei erfolgloser Abmahnung, WRP 1990, 658
  • Dr. Andreas Schulz: Warenzeichenbenutzung - Das Dilemma bei fehlender oder abgewandelter Benutzung eines Warenzeichens, Markenartikel 1986, 146
  • Dr. Andreas Schulz: Überlegungen zur ökonomischen Analyse des Haftungsrechts, VersR 1984, 608

Dr. Wolfgang Straub:

  • Dr. Wolfgang Straub, Dr. Constantin Kurtz: Die Bestimmung des FRAND-Lizenzsatzes für SEP, GRUR 2018, 136 ff.
  • Dr. Wolfgang Straub: Kommentierung zu § 4 Nr. 10 UWG (Thema: Boykott) in Harte/Henning, UWG, C.H. Beck, München, 2004.

Olaf Giebe:

  • Olaf Giebe: Sachansprüche mit product-by-process-Merkmalen im Verletzungsprozess, in Festschrift 80 Jahre Patentgerichtsbarkeit in Düsseldorf, Heymanns, Köln, 2016, 125 - 140.
  • Olaf Giebe: Zur Auslegung von Patentansprüchen mit chemischen Strukturformeln - was ändert sich durch ‚Olanzapin’?, in Festschrift für Wolfgang von Meibom, Heymanns, Köln, 2010
  • Olaf Giebe: Vom Sammelförderer zur Mehrgangnabe. Die Rolle von Ausführungsbeispielen bei der Auslegung des Patentanspruchs, in Festschrift für Thomas Reimann, Heymanns, Köln, 2009
  • Olaf Giebe: Gedränge im Vorfeld - Mittelbare Patentverletzung, Verwendungsschutz und unfertiger Gegenstand, in Festschrift für Tilman Schilling, Heymanns, Köln, 2007.
  • Olaf Giebe: Widerrechtliche Entnahme im Erteilungs- und Einspruchsverfahren, Mitteilungen der deutschen Patentanwälte 2002, 301 ff.
  • Olaf Giebe, Jörg-Michael Lemke: Teilung des Patents = Teilung des Schutzbereichs?, Mitteilungen der deutschen Patentanwälte 1999, 445 ff
  • Olaf Giebe, Klaus Füchsle: Straßenkehrmaschine – Patente und Weiterbenutzungsrecht, Mitteilungen der deutschen Patentanwälte 1996, 232 ff.
  • Olaf Giebe: Die rechtliche Bedeutung technischer Richtlinien und Regeln, Verwaltungsrundschau 1984, 412 ff.

Dr. Ralf Hackbarth:

  • Dr. Ralf Hackbarth: Mitautor Beck'scher Online-Kommentar UMV Büscher/Kochendörfer UMV (derzeit 7. Edition)
  • Dr. Ralf Hackbarth: Mitautor Fezer/Handbuch der Markenpraxis 3. Aufl. 2016
  • Dr. Ralf Hackbarth: Bad faith trademarks, Deutsche Landesgruppe AIPPI GRUR Int. 2017, 732
  • Dr. Ralf Hackbarth: 2016 – 2017, diverse weitere GRUR-Prax Anmerkungen und Editorials, zuletzt Editorial GRUR-Prax 2017, 543 zu BGH GRUR 2018, 84 – Parfummarken
  • Dr. Ralf Hackbarth: Auf dem Weg zur ewigen Sternstunde; Festschrift für Karl-Heinz Fezer, 2016, Verlag C. H. Beck, Seite 525 ff.
  • Dr. Ralf Hackbarth: Requirements for protection of designs: functionality of designs GRUR Int. 2016, 782
  • Dr. Ralf Hackbarth: F.A.Z., 06.04.2016, Wirtschaft, Reklame mit Folgen - Urteil entschärft Haftung für Werbung durch Dritte, 16
  • Mónica Díez, Dr. Ralf Hackbarth: La competencia judicial internacional en materia de marcas, dibujos y modelos comunitarios en caso de litisconsorcio pasivo en el ámbito comunitario, Revista de Derecho Mercantil 2015, 233 ff.
  • Dr. Ralf Hackbarth, Der internationale Gerichtsstand der EU-Streitgenossenschaft im Gemeinschaftsmarken- und Gemeinschaftsgeschmacksmusterrecht, MarkenR 2015, 413
  • Dr. Ralf Hackbarth, Strategien im Verletzungsverfahren – nationale Marke oder Gemeinschaftsmarke? GRUR 2015, 634 ff.
  • Dr. Ralf Hackbarth, Anmerkung zum Urteil des BGH I ZR I 188/13 - Uhrenankauf im Internet, GRUR-Prax 2015, 205
  • Dr. Ralf Hackbarth: EuGH „Coty“: Teilnehmerhandeln im Ausland und internationale Zuständigkeit deutscher Gemeinschaftsmarkengerichte, GRUR-Prax 2014, 320 ff.;
  • Dr. Ralf Hackbarth: Unregistered Community designs, limitations, forfeiture and sanctions in the context of multistate infringements, Journal of Intellectual Property Law & Practice, Oxford (2014) 9 (9) 778-780 (abrufbar unter http://jiplp.oxfordjournals.org);
  • Dr. Ralf Hackbarth: Anmerkung zum Urteil des OLG Frankfurt - Beate Uhse II, GRUR-Prax 2014, 225;
  • Dr. Ralf Hackbarth: Anmerkung zum Urteil des BGH I ZR 164/12 – wetteronline.de; GRUR-Prax 2014, 135;
  • Dr. Ralf Hackbarth: Anmerkung zum Urteil des EuGH – C-479/12, Gautzsch Großhandel GmbH & Co. KG/Münchener Boulevard Möbel Joseph Duna GmbH, GRUR-Prax 2014, 74 f.;
  • Dr. Ralf Hackbarth: Anmerkung zum Urteil des BGH I ZR 214/11 - VOLKSWAGEN/Volks.Inspektion; GRUR-Prax 2013, 466;
  • Dr. Ralf Hackbarth: Anmerkung zum Urteil des BGH I ZR 172/11 - Beate Uhse, GRUR-Prax 2013, 418;
  • Dr. Ralf Hackbarth: Relevant public for determining the degree of recognition of famous marks, well-known marks and marks with reputation (Q234), GRUR Int. 2013, 765 ff.
  • Dr. Ralf Hackbarth: Anmerkung zum Urteil des BGH I ZR 112/10 - Castell/VIN CASTEL, GRUR-Prax 2012, 575;
  • Dr. Ralf Hackbarth: Schutz der neuen Markenfunktionen bei Doppelidentität, GRUR-Prax 2012, 499 ff.;
  • Dr. Ralf Hackbarth: Verletzung von Marken durch Waren im Transit (Q 230), gemeinsam mit Nils Weber, Jürgen Römhild, Andreas Ebert-Weidenfeller, Detlef von Ahsen, GRUR Int. 2012, 894 ff.;
  • Dr. Ralf Hackbarth: Anmerkung zum Urteil des BGH I ZR 137/10 - „CONVERSE II“, GRUR-Prax 2012, 233;
  • Dr. Ralf Hackbarth: Beitrag Markenartikel 8/2012, 60 ff. AdWords richtig nutzen;
  • Dr. Ralf Hackbarth: Anmerkung zum Urteil des BGH I ZR 69/04 - „Bayerisches Bier II“, GRUR-Prax 2012, 163;
  • Dr. Ralf Hackbarth: Anmerkung zum Urteil des BGH I ZR 150/09 - „Basler Haar-Kosmetik“, GRUR-Prax 2012, 60;
  • Dr. Ralf Hackbarth: Die tatsächliche Benutzung der Marke als Voraussetzung für die Aufrechterhaltung des Markenschutzes, GRUR Int. 2011, 1029 ff. (gemeinsam mit Jonas und von Mühlendahl);
  • Dr. Ralf Hackbarth: Erste Anmerkungen zu „Bananabay II“ – Gelöste Probleme und offene Fragen; WRP 2011, 1124 ff.;
  • Dr. Ralf Hackbarth: Standpunkt: BGH-Urteil „Bananabay II“ – Deutschland gegen den Rest der EU? BB 2011, 1857;
  • Dr. Ralf Hackbarth: Aktuelle Entscheidungen zum Kennzeichenrecht im Internet, Mitteilungen der deutschen Patentanwälte 2011, 5 ff.;
  • Dr. Ralf Hackbarth: Der Schutz gegen die Verwässerung einer Marke (Q214), gemeinsam mit Franz Hacker und Alexander von Mühlendahl, GRUR Int. 2010, 822 ff.;
  • Dr. Ralf Hackbarth: Anmerkung zu OLG Köln „dsds-news.de“, CR 2010, 613 ff.;
  • Dr. Ralf Hackbarth (Mitverfasser): Handbuch des Fachanwalts Gewerblicher Rechtsschutz, 2. Aufl. 2011, u.a. Kommentierung Domains, geografische Angaben;
  • Dr. Ralf Hackbarth: Kommentar zu EuGH Google ./. Louis Vuitton u.a., Markenverletzung und Adwords, BB 2010, 988;
  • Dr. Ralf Hackbarth: Des Bürgen neue Schuldner – Gedanken zum Spannungsverhältnis zwischen Bürgenrisiko und Gesamtrechtsnachfolge auf Schuldnerseite, ZBB 1993, 8 ff.
  • Dr. Ralf Hackbarth: BGH: Verletzung des wettbewerbsrechtlichen Transparenzgebots, Betriebs-Berater 30/2010, 1755 zu.
  • Dr. Ralf Hackbarth: EuGH: Google verletzt mit AdWord-Werbung keine Markenrechte, Betriebs-Berater 17/2010, 988.
  • Dr. Ralf Hackbarth: Stärkung der Gemeinschaftsmarke gegenüber der nationalen Marke, Betriebs-Berater 46/2009, 2450.
  • Dr. Ralf Hackbarth: Anmerkung zu BGH „airdsl“, CR 2009, 801 ff.
  • Dr. Ralf Hackbarth, Nils Weber, Kay Uwe Jonas, Christian Donle: Der Schutz großer Sportereignisse und darauf bezogener Maßnahmen durch Marken und andere IP-Rechte, GRUR International, 2009, S. 839-848.
  • Dr. Ralf Hackbarth u.a.: Handbuch des Fachanwalts Gewerblicher Rechtsschutz 2008, Kommentierung geographische Herkunftsangaben und Domains.
  • Dr. Ralf Hackbarth, Dr. Constantin Kurtz: Gebieten ein Zwang zur Originaltreue und das Kindeswohl eine Sonderrechtsprechung zugunsten von Spielzeugautoherstellern? WRP 2007, 1152 ff.
  • Dr. Ralf Hackbarth: Branchenübergreifende Gleichnamigkeit bei Domainstreitigkeiten vor dem Hintergrund der mho.de-Entscheidung des BGH, WRP 2006, 519 ff.
  • (§ 13 Abs. 5 UWG), OLG Report 2004, K 5 ff.
  • Dr. Ralf Hackbarth: Rechtsmissbräuchliche Abmahnungen im Wettbewerbsrecht
  • Dr. Ralf Hackbarth: Anmerkung zu OLG München „shell.de“, Computer und Recht 1999, 382 ff.
  • Dr. Ralf Hackbarth: Freihaltebedürfnis und Verkehrsdurchsetzung in der Rechtsprechung des EuGH, MarkenR 1999, 329 ff.
  • Dr. Ralf Hackbarth: Anmerkung zu OLG Hamburg „emergency.de“, Computer und Recht 1999, 184 ff.
  • Dr. Ralf Hackbarth: Anmerkung zu OLG München „freundin.de“, Computer und Recht 1999, 556 ff.
  • Dr. Ralf Hackbarth: Anmerkung zu LG Mannheim „ARWIS“, Computer und Recht 1998, 306 ff.
  • Dr. Ralf Hackbarth: Anmerkung zu OLG München „Störer im Internet“, Computer und Recht 1998, 300 ff.
  • Dr. Ralf Hackbarth: Anmerkung zu OLG München: Störer im Internet, Urteil vom 26. Februar 1998, Az.: 29 U 4466/97, CR 1998, S. 302.
  • Dr. Ralf Hackbarth: Grundfragen des Benutzungszwangs im Gemeinschaftsmarkenrecht, Schriftenreihe zum gewerblichen Rechtsschutz des Max-Planck-Instituts für ausländisches und internationales Patent-, Urheber- und Wettbewerbsrecht, Band 86, Heymanns, Köln, 1993.

Dr. Wolfgang Götz:

  • Dr. Wolfgang Götz: Die Neuvermessung des Lebenssachverhalts - Der Streitgegenstand im Unterlassungsprozess, GRUR 2008, 401 – 408.
  • Dr. Wolfgang Götz: Schaden und Bereicherung in der Verletzerkette, GRUR 2001, 295 – 303.
  • Dr. Wolfgang Götz: Die kollektive Wahrnehmung geistiger Eigentumsrechte in Spanien: Wettbewerbsrechtliche Aspekte und europäischer Kontext, Peter Lang, Frankfurt, 2000.

Oliver Rauscher:

  • Oliver Rauscher: Löschungsantrag erfordert Angabe des konkreten Löschungsgrundes - Kurzbesprechung von BGH, Beschl. v. 11.02.2016 - I ZB 87/14, GRUR-Prax 2016, 500
  • Oliver Rauscher: Kein Markenschutz für ungeriffelte Coca-Cola-Konturflasche - Kurzbesprechung von EuG, Urt. v. 24.02.2016 - T-411/14, GRUR-Prax 2016, 100
  • Oliver Rauscher: Kollision aufgrund schutzunfähigen Bestandteils der angegriffenen Marke - Kurzbesprechung von BGH, Beschl. v. 09.06.2015 - I ZB 16/14, GRUR-Prax 2016, 35
  • Oliver Rauscher: Keine klangliche Ähnlichkeit zwischen Buchstabenkombination und identischem Akronym mit ausgeschriebenen Wörtern - Kurzbesprechung von EuG, Urt. v. 23.09.2015 - T-60/13 (AC/AC ANN CHRISTINE), GRUR-Prax 2015, 482
  • Oliver Rauscher: Verwechslungsgefahr bei Verwendung arabischer Wörter in lateinischer und arabischer Schrift - Kurzbesprechung von EuGH, Urt. v. 25.06.2015, C-147/14 (Loutfi/Meatproducts), GRUR-Prax 2015, 341
  • Oliver Rauscher: Möglicher Verwendungsort von Waren als Eintragungshindernis - Kurzbesprechung von BPatG, Beschl. v. 24.09.2014, 26 W (pat) 33/13 (AVUS), GRUR-Prax 2015, 278
  • Oliver Rauscher: Unterlassungsanspruch bei jüngerer Markeneintragung des Verletzers - Kurzbesprechung von EuGH, Urt. v. 10.03.2015, C-491/14 (Rosa dels Vents/U Hostels), GRUR-Prax 2015, 168
  • Oliver Rauscher: Kein Kollektvmarkenschutz für 'Original Eau de Cologne' - Kurzbesprechung von EuG, Urt. v. 25.11.2014, T-556-13 (Original Eau de Cologne), GRUR-Prax 2015, 7
  • Oliver Rauscher: Zulassungsfreie Rechtsbeschwerde wegen Nichtzulassung der Rechtsbeschwerde - Kurzbesprechung von BGH, Beschl. v. 22.04.2014, I ZB 34/12 (S-Bahn), GRUR-Prax 2014, 519
  • Oliver Rauscher: Beweiskraft des Protokolls erstreckt sich auf die Vertretungsmacht des Rechtsanwalts - Kurzbesprechung von BGH, Beschl. v. 13.03.2014, I ZB 27/13 (VIVA FRISEURE/VIVA), GRUR-Prax 2014, 409
  • Oliver Rauscher: "Funktionelle Ergänzung" nur einer von mehreren Gesichtspunkten bei der Prüfung der Warenähnlichkeit - Kurzbesprechung von BGH, Beschl. v. 6.11.2013, I ZB 63/12 (DESPERADO/DESPERADOS), GRUR-Prax 2014, 179
  • Oliver Rauscher: Rufausbeutung durch Nachahmung einer Produktaufmachung - Kurzbesprechung von OLG Köln, Urt. v. 16.08.2013, 6 U 13/13 (Knoppers/Knuss), GRUR-Prax 2014, 66
  • Oliver Rauscher: Fruchtsorten auf Smoothie-Verpackung müssen nicht den überwiegenden Teil des Getränks ausmachen - Kurzbesprechung von OLG Düsseldorf, Urt. v. 29.04.2013, I-20 U 115/12 (Smoothie), GRUR-Prax 2013, 474
  • Oliver Rauscher: Rechtliche Tragweite nationaler Vorschriften ist dem HABM nachzuweisen - Kurzbesprechung von EuG, Urt. v. 07.05.2013, T-579/10 (macros consult/makro), GRUR-Prax 2013, 244
  • Oliver Rauscher: Zulässige Klage trotz Angabe der verletzten Rechtsnorm - Kurzbesprechung von EuG, Urt. v. 20.02.2013, T-224/11 (BERG/Christian Berg), GRUR-Prax 2013, 134
  • Oliver Rauscher: Vorlagebeschluss zur zeitlichen Anwendbarkeit der HCVO - Hinweispflichten bei gesundheitsbezogenen Angaben schon 2010? - Kurzbesprechung von BGH, Beschl. v. 05.12.2012, I ZR 36/11 (Monsterbacke), GRUR-Prax 2013, 48
  • Oliver Rauscher: Entscheidungen des HABM müssen nachvollziehbar begründet werden - Kurzbesprechung von EuG, Urt. v. 12.07.2012, T-389/11 (GUCCI/GUDDY), GRUR-Prax 2012, 432
  • Oliver Rauscher: Keine rechtserhaltende Benutzung durch rein personenbezogene Verwendung eingetragener Namensmarken - Kurzbesprechung von BGH, Urt. v. 31.05.2012, I ZR 135/10 (ZAPPA), GRUR-Prax 2012, 302
  • Oliver Rauscher: Uhrzeit für Zeitrang einer Gemeinschaftsmarke nicht relevant - Kurzbesprechung von EuGH, Urt. v. 22.03.2012, C-190/10 (Génesis/Boys Toys SA u.a.), GRUR-Prax 2012, 186
  • Oliver Rauscher: Anmerkung zum Urteil des EuG vom 17.12.2010 - T-336/08 (Goldhase) u.a., Mitteilungen der deutschen Patentanwälte 2011, 83 f.
  • Dr. Michael Nieder/Oliver Rauscher: Inhalt und Reichweite des Olympiaschutzgesetzes, SpuRT 2006, 237 ff.

Dr. Stefan Eck:

  • Dr. Stefan Eck: Der erfundene Verbesserungsvorschlag, Mitteilungen der deutschen Patentanwälte 2009, S. 367 ff.
  • Dr. Stefan Eck: Das Hosting einer rechtsverletzenden Information für ein abhängiges Konzernunternehmen, MMR 2005, S. 7 ff.
  • Dr. Stefan Eck: Providerhaftung von Konzernunternehmen: Rechtliche Zusammenschau von Konzernunternehmen bei der Verbreitung rechtsverletzender Informationen im Internet, Peter Lang, Frankfurt, 2004.
  • Dr. Stefan Eck, Peter Ruess: Haftungsprivilegierung der Provider nach der E-Commerce-Richtlinie, MMR 2003, S. 363 ff.

Dr. Stefan Abel:

  • Dr. Stefan Abel: Kommentar zu EuGH Coty Germany / Parfümerie Akzente, Urteil vom 6.12.2017, Ausschluss von Handelsplattformen in selektiven Vertriebssystemen, Betriebs-Berater 2017, 3025
  • Dr. Stefan Abel: Trademark Protection in Germany: the bar for apps is set higher, World Intellectual Property Review, 13. Oktober 2016
  • Dr. Stefan Abel: Composite EU trademarks: protection of non-distinctive elements, World Intellectual Property Review, 14. April 2016
  • Dr. Stefan Abel, Dr. Carola Onken: Un an de jurisprudence sur les motifs absolus de refus de marques communautaires, Propriété Industrielle 2014, 19 ff.
  • Dr. Stefan Abel: Getting the Deal Through/Licensing (Germany chapter), Law Business Research, 2012
  • Dr. Stefan Abel: Trademark Protection in the new online frontier, World Trademark Review (WTR), April 2011
  • Dr. Stefan Abel: Allgemeine Einführung - Deutsches Kartellrecht, in: Pagenberg, Lizenzverträge, 6. Auflage 2008, 138 ff.
  • Dr. Stefan Abel: Zur Drittwirkung der Anlehnungswerbung auf nichttechnische gewerbliche Schutzrechte, WPR 2006, S. 510 ff.
  • Dr. Stefan Abel: Der Gegenstand des Auskunftsanspruchs im deutschen Gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht, in: Festschrift für Jochen Pagenberg, 2006, S. 221 ff.
  • Dr. Stefan Abel: Generische Domains, WRP 2001, S. 1426 ff.
  • Dr. Stefan Abel, Der Millenium-Bug und der lange Arm der Produzentenhaftung, CR 1999, S. 680 ff.
  • Dr. Stefan Abel: Urkundenbeweis durch digitale Dokumente, MMR 1998, S. 644 ff.

Dr. Constantin Kurtz:

  • Dr. Constantin Kurtz, Dr. Wolfgang Straub: Die Bestimmung des FRAND-Lizenzsatzes für SEP, GRUR 2018, 136 - 144.
  • Dr. Constantin Kurtz: SEP mit FRAND-Erklärung - aktuelle Fragen nach Huawei/ZTE, ZGE 2017, 491 – 513.
  • Dr. Constantin Kurtz: Täter, Teilnehmer, Geschäftsführer – Die Haftung im Patentrecht, in Festschrift 80 Jahre Patentgerichtsbarkeit in Düsseldorf, Heymanns, Köln, 2016, 345 – 359.
  • Dr. Constantin Kurtz: Die Vollziehung der einstweiligen Verfügung durch Zustellung an den Anwalt der Antragsgegnerin, WRP 2016, 305 – 312.
  • Dr. Constantin Kurtz: Bessere Rechtsposition für die IT-Industrie - Generalanwalt des Europäischen Gerichtshofs will SEP-Patentinhaber zu Lizenzangebot verpflichten, Börsen-Zeitung, 22.11.2014, S. 9.
  • Dr. Constantin Kurtz: Kann ein Geschmacksmuster beschreibend benutzt werden und wo kann man darüber streiten?, KSzW 2014, 3 - 9.
  • Dr. Constantin Kurtz: Auch Alltagsartikel sind Kunst – BGH weitet den Schutz des Urheberrechts aus, FAZ vom 27.11.2013.
  • Dr. Constantin Kurtz: Festsetzung der Patentanwaltsgebühr nach § 11 RVG, Mitteilungen der deutschen Patentanwälte 2009, 507 – 509.
  • Dr. Constantin Kurtz: (Un-)Übertragbarkeit von (ausschließlichen) Markenlizenzen, GRUR 2007, 292 – 295.
  • Dr. Constantin Kurtz, Dr. Andreas Schulz: Germany: surveys a powerful tool, Managing Intellectual Property, July/August 2007 (Issue 171), 78 – 79.
  • Dr. Constantin Kurtz, Dr. Ralf Hackbarth: Gebieten ein Zwang zur Originaltreue und das Kindeswohl eine Sonderrechtsprechung zugunsten von Spielzeugautoherstellern, WRP 2007, 1152 – 1160.
  • Dr. Constantin Kurtz: Beschreibende und täuschende geografische Herkunftsangaben als absolute Eintragungshindernisse, MarkenR 2006, 295 – 299.
  • Dr. Constantin Kurtz: Zum Inlandsbezug der Marke im Internet, IPRax 2004, 107 – 111.
  • Dr. Constantin Kurtz: Markenschutz für beschreibende Angaben in fremder Sprache, GRUR 2004, 32 – 35.
  • Dr. Constantin Kurtz: Grenzüberschreitender einstweiliger Rechtsschutz im Immaterialgüterrecht, Vandenhoeck & Ruprecht, 2004.

Dr. Carola Onken:

  • Dr. Carola Onken: Verwechslungsgefahr zwischen „OUT DOOR“ und „OUTDOOR PRO“, GRUR-Prax 2017, 256
  • Dr. Carola Onken: Verwechslungsgefahr zwischen „SHOP ART“ und „art“, GRUR-Prax 2017, 73
  • Dr. Carola Onken: Keine Bindung des EUIPO an Entscheidung des Unionsmarkengerichts, GRUR-Prax 2016, 402
  • Dr. Carola Onken: Ähnlichkeit der Bildmarken „ocean ibiza“ und „ocean club ibiza“, GRUR-Prax 2016, 302
  • Dr. Carola Onken: Verwechslungsgefahr zwischen „GUMMY“ und „Gummi Bear-Rings“, GRUR-Prax 2016, 238
  • Dr. Carola Onken: Verwechslungsgefahr zwischen ALBÉA und BALEA, GRUR-Prax 2016, 169
  • Dr. Carola Onken: Deutsche Bäcker dürfen „Schlesischen Streuselkuchen“ anbieten, GRUR-Prax 2015, 502
  • Dr. Carola Onken: Kommentierung zu § 14 MarkenG (E. Markenverletzung bei Verwechslungsgefahr: Ähnlichkeit der Marken) sowie zu Art. 9 GMV (A. Markenidentität und Markenähnlichkeit) in Kur/v. Bomhard/Albrecht, Beck’scher Online-Kommentar Markenrecht, abrufbar seit 2015
  • Dr. Stefan Abel, Dr. Carola Onken: Un an de jurisprudence sur les motifs absolus de refus de marques communautaires, Propriété Industrielle 2014, 19 ff.
  • Dr. Carola Onken: BGH: Feste zeitliche Grenzen bei Rabattaktionen grundsätzlich bindend - 10% Geburtstags-Rabatt, Betriebs-Berater 2012, 348
  • Dr. Carola Onken: Was prägt Barbara Becker oder kommt es darauf gar nicht an?, MarkenR 2011, 141 ff.
  • Dr. Carola Onken: Die Verwechslungsgefahr bei Namensmarken, Mohr Siebeck, Tübingen 2011

Matthias Bornhäusser

  • Matthias Bornhäusser: Zur einstweiligen Einstellung der Zwangsvollstreckung im Patentverletzungsverfahren nach erstinstanzlicher Vernichtung des Klagepatents, GRUR 2015, 331
  • Matthias Bornhäusser: Ermittlung des Sinngehalts eines Patentanspruchs, Anmerkung zur BGH-Entscheidung „Rotorelemente“, GRUR-Prax 2015, 324
  • Matthias Bornhäusser: German Federal Court of Justice: existence of enabling disclosure is a question of law, Journal of Intellectual Property Law and Practice (Oxford Journals), 2015, Vol. 10, No. 9
  • Matthias Bornhäusser: Vorliegen der ausführbaren Offenbarung ist Rechtsfrage, Anmerkung zur BGH-Entscheidung „Stabilisierung der Wasserqualität“, GRUR-Prax 2015, 170
  • Matthias Meyer/Matthias Bornhäusser: Europäisches Patentpaket: Der lange Weg zum Einheitspatent, Legal Tribune Online, 02.06.2015

Rainer Klaka:

  • Rainer Klaka: Festschrift für Senatspräsident Wilhelm Wendel, Klaka und Wendel, München, 1969.
  • Georg Herbst, Rainer Klaka (Hrsg.): Festschrift für Rainer Klaka, Schriften zum gewerblichen Rechtsschutz, Urheber- und Medienrecht (SGRUM), Band 16, München, J. Schweitzer Verlag. 1987.
  • Rainer Klaka: Althammer/Stroebele/Klaka, Markengesetz (Kommentar), 5. Auflage, 1997.
  • Rainer Klaka: Divide et extende ? - Zur Teilung des Patents im Einspruchsverfahren - (mit Dr. Michael Nieder), GRUR, 1998, S. 251 ff.
  • Rainer Klaka: Schutzfähigkeit der dreidimensionalen Benutzungsmarke nach § 4 Nr. 2 MarkenG, GRUR, 1996, S. 613 ff.
  • Rainer Klaka: Die Markenteilung, GRUR, 1995, S. 713 ff.
  • Rainer Klaka: Erschöpfung und Verwirkung im Lichte des Markenrechtsreformgesetzes, GRUR, 1994, S. 321 ff.
  • Rainer Klaka: Persönliche Haftung des gesetzlichen Vertreters für die im Geschäftsbetrieb der Gesellschaft begangenen Wettbewerbsverstöße und Verletzungen von Immaterialgüterrechten, GRUR, 1988, S. 729 ff.
  • Rainer Klaka: Geteilte Zeichenpriorität und Eintragungsbewilligungsklage, GRUR, 1985,  S. 681 ff.
  • Rainer Klaka: MAN/G-man (Urteilsanmerkung), GRUR, 1981, S. 68 f.
  • Rainer Klaka: Notizklötze (Urteilsanmerkung), GRUR, 1979, S. 706 f.
  • Rainer Klaka: Die einstweilige Verfügung in der Praxis, GRUR, 1979, S. 594 ff.
  • Rainer Klaka: Zur Verwirkung im Patentrecht, GRUR, 1978, S. 70 ff.
  • Rainer Klaka: Die mittelbare Patentverletzung in der deutschen Rechtspraxis, GRUR, 1977, S. 337 ff.
  • Rainer Klaka: Scherfolie (Urteilsanmerkung), GRUR, 1974, S. 210.
  • Rainer Klaka: Ehrverletzende Äußerungen in Zivilprozessen, GRUR, 1973, S. 516 ff.
  • Rainer Klaka: Kunden-Einzelbeförderung (Urteilsanmerkung), GRUR, 1972, S. 606 f.
  • Rainer Klaka: Zur Verwirkung im gewerblichen Rechtsschutz, GRUR, 1970, S. 265 ff.
  • Rainer Klaka: Fotowettbewerb (Urteilsanmerkung), GRUR, 1970, S. 190 ff.
  • Rainer Klaka: Akteneinsicht II (Urteilsanmerkung), GRUR , 1964, S. 606.
  • Rainer Klaka: Meßmertee (Urteilsanmerkung), GRUR, 1961, S. 347.
  • Rainer Klaka: Feuerzeug (Urteilsanmerkung), Gewerblicher Rechtsschutz und Urheberrecht (GRUR), 1959, S. 31 ff.
  • Rainer Klaka: Zivilrechtliche Erstattungsfähigkeit der Patentanwaltsgebühren in Verletzungsprozessen, Mitteilungen der Patentanwälte, 1953, S. 243 ff.