Presseberichte

26.06.2016

EU lawyers discuss UPC options and harmonisation fears

Lawyers across the EU have agreed that the UK’s decision to leave the EU will almost certainly delay the implementation of the unitary patent and Unified Patent Court (UPC), but many say the system will still be an attractive...


16.10.2015

Mit Risiken und Nebenwirkungen - Das Arztportal Jameda wegen gekaufter Bewertungen vor Gericht (Süddeutsche Zeitung, 16.10.2015)

Wer bei der Suche nach dem besten Mediziner einem Portal wie Jameda vertraut, sollte vorsichtig sein. Denn der gute Platz auf der Rangliste kann schlicht gekauft sein. Von Ekkehard Müller-Jentsch, Süddeutsche Zeitung


29.08.2015

Wischgeste mit technischem Charakter Bundesgerichtshof vernichtet Apple-Patent wegen fehlender Erfindungshöhe; Von Olaf Giebe (Börsen-Zeitung, 29.8.2015)

Wer hätte in den 90er Jahren gedacht, dass das Stadtbild einmal von Menschen geprägt ist, die kleine Geräte in der Hand haben, die sie anstarren und ...


22.11.2014

Bessere Rechtsposition für die IT-Industrie - Generalanwalt des Europäischen Gerichtshofs will SEP-Patentinhaber zu Lizenzangebot verpflichten; Von Constantin Kurtz (Börsen-Zeitung, 22.11.2014)

Gerichtliche Auseinandersetzungen um Patentverletzungen prägen in den vergangenen Jahren zunehmend die Telekommunikationsbranche. Seit das Landgericht Düsseldorf dem Gerichtshof der Europäischen Union (EuGH) im Frühjahr 2013 im...


16.09.2014

KLAKA zur führenden IP-Boutique unter den Top-Wirtschaftskanzleien gekürt

Zum zweiten Mal nach 2013 hat das Hamburger Institut Statista für das Nachrichtenmagazin FOCUS die führenden deutschen Juristen und Wirtschaftskanzleien aus 24 Fachbereichen ermittelt. KLAKA Rechtsanwälte ist in seinen...


07.07.2014

Apotheken-Pickup - „Bin ich in diesem System fremdbestimmt?“

Interview von apotheke adhoc mit Dr. Stefan Eck zum Urteil des Oberlandesgerichts München in Sachen Apothekenmodell "Vorteil24".


08.05.2014

Mobilfunk: Huawei und ZTE siegen mit Preu Bohlig und Klaka gegen Smartphone Technologies (JUVE, 08.05.2014)

Die chinesischen Unternehmen Huawei und ZTE verletzen kein Patent des US-Verwerters Smartphone Technologies. Das hat das Landgericht Düsseldorf entschieden und eine Klage der Amerikaner abgewiesen (Az.: 4a O 196/12).