Dr. Susanne Schackert, LL.M.

Rechtsanwältin

Rechtsanwältin Dr. Susanne Schackert ist in der Markenrechtspraxis von KLAKA Rechtsanwälte tätig. Ihr Tätigkeitsschwerpunkt liegt im Markenrecht. Hierzu zählt die Beratung bei der Marken- und Firmennamensfindung, der damit verbundenen Durchführung der Verfügbarkeitsrecherchen und der Entwicklung von Markenanmeldestrategien bis hin zur anschließenden Vertretung von Mandanten in Verfahren vor dem Deutschen Patent- und Markenamt, dem Amt der Europäischen Union für geistiges Eigentum in Alicante, der WIPO sowie in Rechtsmittelverfahren vor dem Bundespatentgericht und dem Gericht der Europäischen Union. Ferner hat sie langjährige Erfahrung im Aufbau, der Betreuung und Konsolidierung von nationalen und internationalen Markenportfolios sowie der außergerichtlichen und gerichtlichen Durchsetzung von Markenrechten. Auch Fragen aus dem Wettbewerbsrechts gehören zu ihrem Aufgabengebiet.

2018: Eintritt in die Kanzlei KLAKA Rechtsanwälte

Seit 2002: Tätigkeit als Rechtsanwältin in renommierten internationalen Sozietäten in Hamburg und München mit dem Schwerpunkt Gewerblicher Rechtsschutz

2002: Zulassung als Rechtsanwältin

1999 - 2001: Referendariat in Hamburg (mit Ausbildungsstationen beim Deutschen Patent- und Markenamt sowie bei der Generaldirektion Wettbewerb der Europäischen Kommission in Brüssel

1997 - 2000: Promotionsstudium zu einem markenrechtlichen Thema an der Juristischen Fakultät Konstanz am Lehrstuhl von Prof. Dr. Karl-Heinz Fezer und Promotion zur Dr. iur.

1996 - 1997: Masterstudium (LL.M.) im Bereich European und Intellectual Property Law an der University of London, Queen Mary and Westfield College, Centre for Commercial Law

1991 - 1996: Studium an der Universität Konstanz

Sprachen:
Englisch

Mitgliedschaft:
Deutsche Vereinigung für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht (GRUR)